Deutsche Welle
Kurt-Schumacher-Str. 3
53113 Bonn
Tel: 0228 / 429-0
Internet: www.dw.de


Deutsche Welle: Weltweit für Toleranz und Kulturdialog

Den Dialog der Kulturen fördern, die Freiheit der Kunst stärken, Menschen miteinander in Verbindung bringen und zum besseren Verständnis zwischen Kulturen und Völkern beitragen: Mit ihren Programmangeboten in 30 Sprachen, darunter Französisch, verbindet die Deutsche Welle (DW) täglich Menschen in aller Welt – über TV, Radio und Internet, via Social Media und die DW-App. Rund 4.000 Partnersender übernehmen Angebote der DW. Woche für Woche erreicht die DW über 135 Millionen Menschen weltweit.

Die DW bietet im Internet auch umfassende Informationen auf Französisch. Darüber hinaus strahlt sie täglich ein Radioprogramm auf Französisch für Afrika aus: eine 30-minütige Sendung um 7 Uhr (UTC) und eine einstündige Sendung um 17 Uhr (UTC). Diese Sendungen sind unter dw.com/french als Live-Stream und Audio-on-Demand zu hören.

Der deutsche Auslandssender vermittelt Deutschland in all seinen Facetten – als europäisch gewachsene Kulturnation und freiheitlich verfassten demokratischen Rechtsstaat. Die Deutsche Welle wendet sich vor allem an Menschen, die Entscheidungen treffen, die aktiv mitwirken an der politischen Meinungsbildung, an Vordenker und kritische Geister.

Rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 60 Nationen arbeiten in der DW-Zentrale Bonn und am Standort Berlin.
Die DW Akademie ist Deutschlands führende Einrichtung der Medienentwicklungszusammenarbeit. In rund 50 Ländern setzen sich Trainer und Berater für die Entwicklung von freien und transparenten Mediensystemen ein. Nachhaltige Medienförderung – so das Leitmotiv der DW Akademie – umfasst auch Medientrainings für Führungskräfte deutscher sowie ausländischer Institutionen, Ministerien und Unternehmen.