Deutschlandradio
Raderberggürtel 40
D-50968 Köln
Tel: 0221 / 345.2172 (Kommunikation)
E-Mail: anne.schiwek@dradio.de
Internet: www.dradio.de

 

Deutschlandradio mit seinen drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen wurde am 1. Januar 1994 gegründet. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts wird es von den 16 Bundesländern, sowie von ARD und ZDF getragen. Alle drei Vollprogramme, die bundesweit ausgestrahlt werden, sind komplett werbefrei.

Der Deutschlandfunk mit Sitz in Köln ist ein modernes, serviceorientiertes Informationsprogramm mit einem Wortanteil von über 80 Prozent. Ein deutlicher Programmakzent liegt auf Information. Politiker, Wissenschaftler, Künstler, Publizisten und die Hörer kommen in unterschiedlichen Sendungen zu Wort. Dabei folgt Deutschlandfunk stets der journalistischen Prämisse: informieren, nicht belehren. Neben täglich insgesamt 240 Minuten Nachrichten sowie nationaler und internationaler Presseschau gibt es ausführliche Sendungen mit Hintergrundinformationen zu nationalen und internationalen Themen der Innen- und Außenpolitik, Wirtschaft, Forschung, Gesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Bildung, Religion und Sport. Tagsüber überwiegen aktuelle Informationen, der Abend bietet Raum für detaillierte Hintergrundberichte oder Features sowie für künstlerisch anspruchsvolle Unterhaltung im Hörspiel, Themensendungen, Diskussionen oder fachkundig kommentierte Musiksendungen und Konzerte.

Deutschlandradio Kultur
mit Sitz in Berlin ist das bundesweite Kulturprogramm des nationalen Hörfunks. „Das Feuilleton im Radio" – mit diesem Anspruch entsteht im Berliner Funkhaus ein einmaliges Angebot für kulturinteressierte Hörerinnen und Hörer. Was heißt „Kultur" im Radio heute? Die Programmmacher wollen den Blick erweitern, Kultur wird dies- und jenseits traditioneller Sparten und Genres beleuchtet. Neue Perspektiven sind gewünscht – auch auf Politik, Gesellschaft und Zeitgeist, die ebenfalls einen festen Platz im Programm haben. Politik wird in ihrem kulturellen Kontext gesehen, Kultur vor dem Hintergrund einer Gesellschaft im Wandel diskutiert. Niveauvoll, aber nicht elitär; neugierig, weltoffen und hintergründig: Deutschlandradio Kultur ist Kulturradio in seiner modernen Form.

DRadio Wissen, das junge, digitale Informationsangebot, wurde 2010 gegründet und wird in Köln produziert. Neben anspruchsvollen Wortbeiträgen bietet der Sender gute Pop-, Rock- und Elektromusik. DRadio Wissen ist im Digitalradio und im Netz zu empfangen, ausgewählte Sendungen sind auch auf Online Plattformen wie Spotify, SoundCloud oder iTunes verfügbar.

Deutschlandradio unterstützt den Deutsch-Französischen Journalistenpreis, denn Medien tragen in Ermangelung einer europäischen Öffentlichkeit ganz erheblich dazu bei, durch ihre Berichterstattung das Bild eines Landes zu prägen. „Deutschlandradio sieht sich hier in deutsch-französischer und europäischer Verantwortung. Ich freue mich deshalb, dass sich Deutschlandradio für den DFJP engagiert und hoffe auf hochkarätige Beiträge – nicht nur im Radio, sondern auch online, in Print und TV“, so Deutschlandradio-Intendant Dr. Willi Steul.