Verein

Die Mitgliederversammlung des Deutsch-Französischen Journalistenpreises ist das binationale Steuerungsgremium des Preises, in das alle Mitglieder je einen stimmberechtigten Vertreter entsenden.

Die Mitgliederversammlung beschließt die Richtlinien des Deutsch-Französischen Journalistenpreises und wacht insbesondere über die Einhaltung der Statuten.
Sie wählt jährlich den Träger des Deutsch-Französischen Medienpreises.

Der Vorstand setzt sich zusammen aus dem Vorsitzenden Prof. Thomas Kleist, Intendant des Saarländischen Rundfunks und den stellvertretenden Vorsitzenden Herrn Dr. Willi Steul, Intendant des Deutschlandradios, und Delphine Ernotte Cunci, Intendantin von France Télévisions.

Ehrenpräsident ist François Scheer, Botschafter a.D. der Republik Frankreich in Deutschland.

Vereinssatzung als pdf